Bayerischer Golfverband e.V.

Wird geladen...

Spielbetrieb auf den Golfanlagen in Bayern während Corona (Stand 20.1.2021)

Ganz Bayern befindet sich seit dem 9. Dezember formell im Katastrophenfall und die Corona-Regeln sind verschärft. 

Es gilt derzeit die Elfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung inklusive der Verordnung zur Änderung der elften Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 8. Januar 2021, die mit Beschluss des Bay. Kabinetts vom 20. Januar verlängert wird. 

Damit ist bis einschließlich 14. Februar 2021 der Betrieb und die Nutzung von Sporthallen, Sportplätzen, Fitnessstudios, Tanzschulen und anderen Sportstätten weiter untersagt

Das bedeutet, dass die Nutzung von Golfanlagen durch den Golfer untersagt ist. Der Wettkampf- und Trainingsbetrieb der "Berufssportler" (Profisportler und 1. und 2. Bundesliga) sowie der Bundes- bzw. Landeskaderathleten ist unter Bedingungen zulässig. 

Außerdem hiervon ausgenommen ist die Nutzung sämtlicher Sportstätten zum Zwecke des Online-Trainings per Videokonferenz, unter der Voraussetzung, dass die Sportausübung in der Sportstätte stets alleine durch den Trainer erfolgt und keine weiteren Personen an der Sportausübung vor Ort teilnehmen.

Update 18.12.2020: mit Unterstützung des BGV hat am 17.12.2020 eine Golfplatzbetreibergesellschaft einer bayerischen Golfanlage einen Normenkontrollantrag mit Eil-Antrag gemäß § 47 Abs. 6 VwGO gestellt, mit dem Ziel, das Verbot der Nutzung von Sportstätten für die Ausübung von Individualsport durch die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für ungültig zu erklären. 

Update 20.1.2021: Der Antrag wurde abgelehnt. Informationen zur Klageschrift, dem Urteil, der Stellungnahme finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Wir weisen wie im Frühjahr darauf hin, dass dem BGV und Verbänden im Allgemeinen mangels direkter Betroffenheit kein eigenes Klagerecht zukommt und wir daher zur Unterstützung aller Golfanlagen in Bayern mit einer geeigneten Golfanlage in Bayern kooperieren müssen.

Gesetzliche Grundlagen und Leitfäden (Stand 8.1.2021)


  • Elfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (11. BayIfSMV) - aktualisiert am 8.1.21 - verlängert bis 31. Januar 2021 
  • Rahmenhygienekonzept Sport Bayerisches Innenministerium (aktualisiert - 18.9.2020
  • Covid19 Richtlinien zu den Golfregeln 
  • Leitlinien für den Spielbetrieb 
  • Empfehlungen für Golfspieler/Innen DGV 
  • Leitlinien des Deutschen Golf Verbandes und der Landesgolfverbände zu EDS Runden und Preiswertungen (Clubturnieren) in Golfclubs/auf Golfanlagen nach zwischenzeitlich erfolgter Wiederaufnahme des Spielbetriebs 

Normenkontrollantrag beim Verwaltungsgerichtshof (Update 20.1.2021)

Am 17. Dezember wurde vom Bayerischen Golfverband e.V. ein Normenkontrollantrag mit Eilantrag gemäß §47 Abs. 6 VwGO unterstützt, mit dem Ziel, das Verbot der Nutzung der Sportstätten für die Ausübung von Individualsport durch die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für ungültig erklären. 

Dieser wurde abgelehnt. 

Hier können Sie Einsicht in die anonymisierten Dokumente nehmen:

Normenkontrollantrag vom 17.12.2020

Stellungnahme zum Beschluss - Rechtsanwalt

Reaktion Landesanwaltschaft

Beschluss Verwaltungsgerichtshof