Bayerischer Golfverband e.V.

Wird geladen...

BGV-Mitgliederversammlung 2017

28.03.2017
BGV-Präsident Norbert Löhlein und DGV-Präsident Claus Kobold.

Bayerischer Golfverband legt Fokus auf Golf & Tourismus

München. Am vergangenen Samstag, 25. März 2017, begrüßte BGV-Präsident Norbert Löhlein Vertreter aus 51 bayerischen Golfanlagen zur jährlichen Mitgliederversammlung des Bayerischen Golfverbandes e.V. (BGV) im Munich Airport Marriott Hotel. Auf Grund der Entschärfung einer Fliegerbombe im Norden Münchens, musste der Ort der Mitgliederversammlung kurzfristig verlegt werden.

BGV-Präsident Norbert Löhlein betonte in seinem Jahresrückblick besonders, dass das Engagement im Jugendbereich sowie das Angebot für junge Familien noch weiter intensiviert werden müsse. Der BGV verzeichnete in 2016 zwar mit einem Plus von 0.5% ein leichtes Wachstum, jedoch wird dies besonders durch Altersklasse 50+ gestützt.

In 2016 sind erstmals die BGV-Netzwertreffen gestartet,  die eine Plattform geschaffen haben, um den Austausch der Clubs untereinander zu fördern. Auch der BGV-Fachkongress fand regen Zuspruch bei den BGV-Mitgliederanlagen. Diese und weitere Maßnahmen dienen dazu, die Kommunikation zu den Mitgliedern stetig zu intensivieren.

Fokus auf Golf und Tourismus

Das Schwerpunkt-Thema im Jahr 2017 wird das Konzept Golf & Tourismus sein. In einem parlamentarischen Frühstück hat sich der Verband hierfür auch politische Unterstützung geholt und wird nun in die Umsetztung der Homepage und die Entwicklung der Pressearbeit gehen. Die Imagekampagne Golf & Tourismus soll Bayern als attraktive Golf-Tourismus Destination etablieren und, in Zusammenarbeit mit den bayerischen Golfanlagen, für mehr Greenfee Spieler in Bayern sorgen. Nicht umsonst spricht Bayerns Tourismusministerin ganz aktuell davon, dass Bayern boomt. Die online Schaltung der Homepage ist für die BMW International Open Ende Juni 2017 geplant. Im Laufe des Jahres wird dann auch ein Gemeinschaftsstandkonzept für Messen entwickelt.

BGV-Geschäftsführerin Heidrun Klump blickte erneut auf ein erfreuliches Sportjahr zurück. Die Erfolge in 2016 spiegeln sich vor allem an den Nominierungen in die Nationalmannschaft wider: 1 A/B-Kadernominierung, 5 C-Kadernominierungen und 6 D/C-Kadernominierungen für Spielerinnen und Spieler aus Bayern.

Im breitensportlichen Bereich hob Heidrun Klump besonders das Förderprogramm der Junior-Tees, die ein altersgerechtes Spielen auf dem Platz ermöglichen sollen, sowie die Mentorinnen Ausbildung im Rahmen von Girls-go-Golf hervor.

Die BGV-Jugendliga wird künftig in den Jugend-Team-Cup umgewandelt, der gemischt geschlechtlich gespielt wird. Die eher breitensportliche Ausrichtung soll zu mehr Spass und Motivation beitragen und so einen Anreiz für jüngere Spieler schaffen.

Zu Gast war auch DGV-Präsident Claus Kobold der für 2017 das Schwerpunktthema Golf & Gesundheit sowie die Aktion Gemeinsam Golfen als Mitgliederbindungs- und gewinnungsmaßnahmen vorstellte.

Fotocredit: Horst Huber