Bayerischer Golfverband e.V.

Wird geladen...

Olchinger Damen siegen bei der 1. DMM Damen AK 30 im GC Paderborner Land

25.09.2017
Die Olchinger AK 30 Damen strahlten über ihren 1. Deutschen Meistertitel.

Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften AK 30, die erstmals auch für Damen ausgespielt werden, gelingt dem Team des GC Olching der Premierensieg. Bei den am 23. und 24. September im GC Paderborner Land ausgetragenen Meisterschaften sichern sich die Jungseniorinnen des Hamburger GC Silber, gefolgt von den Damen des GC Neuhof. 

Am ersten Tag lagen nach den Vierern in einem Feld von insgesamt 13 Mannschaften die Teams des Hamburger GC und des GC Burg Zievel vorn, die Damen des GC Chieming rangierten auf dem dritten Platz. Bei den Einzelpartien am zweiten Turniertag dominierten jedoch die Damen des GC Olching. Bemerkenswert spielte dabei insbesondere Gardis Münzenrieder, die mit nur drei Schlagverlusten sowie fünf Birdies einen Score von 70 Schlägen (-2) für ihre Mannschaft ablieferte. Mit schmalen 20 Schlägen über Par absolvierten die Olchingerinnen den zweiten Turniertag und ließen damit das gesamte restliche Feld hinter sich. Das siegbringende Endergebnis lautet auf 32 Schläge über Par für den GC Olching. Auf Platz zwei spielen sich die Jungseniorinnen des Hamburger GC mit 38 Schlägen über Par. Die Bronzemedaille holt sich die Mannschaft des GC Neuhof mit 43 Schlägen über Par. Entsprechend überglücklich war auch Rachel de Heuvel, Kapitänin des GC Olching. „Die letzten zwei Tage hier im GC Paderborner Land haben superviel Spaß gemacht. Wir waren ein richtig gutes Team und haben hier hervorragend spielen können. Wir sind hier angetreten, um eine Medaille mitzunehmen, jetzt ist es die goldene geworden.“

Text und Bild: DGV