Bayerischer Golfverband e.V.

Wird geladen...

Besondere Projekte werden gefördert

04.11.2020
Leon Doden vom GC München Eichenried bei der "Stay at Home Challenge"

Alljährlich werden besondere Projekte der Golfclubs ausgewählt und mit der Sonderwertung des BGV-Jugendförderpreis ausgezeichnet.

Traditionell wurden in der Sonderwertung des BGV-Jugendförderpreis, der Projektförderung, wieder drei spannende und innovative Jugendprojekte auszeichnet. Die Golfanlagen werden jeweils mit einer finanziellen Förderung in Höhe von 500 Euro bei der Umsetzung ihrer Projekte unterstützt.

"Stay at home" und trotzdem fit bleiben im Golfclub München Eichenried.

"Stay at home" und trotzdem fit bleiben, hieß das Projekt im Golfclub München Eichenried. Das Jugend-Eltern-Team des Golfclubs München Eichenried hat in Zusammenarbeit mit den Trainern der Golfersworld Academy ein digitales Trainingsprogramm für die Kinder und Jugendlichen entwickelt, um sie zu motivieren, soziale Kontakte trotz Social Distancing zu fördern und sie so gut wie möglich auf die kommende Turniersaison vorzubereiten.

Jugendreferentin Vera Vaubel freut sich sehr, dass dieses Projekt nun den BGV-Förderpreis erhält: "Wir hatten eine hohe Beteiligung und tolles Engagement der Kinder und Jugendlichen sowohl online als auch bei App-gestützten Offline-Challenges wie Laufen oder Indoor-Golf Drills. Das hat das Teambuilding und den Zusammenhalt der Kinder und Jugendlichen sehr gefördert."

Eigenmotivation am Abschlag

Der Golfclub Schloss Elkofen hat unter Jugendwartin Annette Raith neue Abschlagtafeln für die Junior-Tees angeschafft und die Kinder und Jugendlichen bei der Gestaltung eingebunden um Maskottchen und Motivationssprüche zu finden. Dadurch soll sich ab der nächsten Saison die Motivation und die Identifikation mit den Abschlägen erhöhen und den Zusammenhang zwischen den Abschlagtafeln und dem bereits bestehenden Junior Birdie-Book stärken.

Ganzjährig trainieren im GC Schloss Guttenburg

Der Golfclub Schloss Guttenburg hat in den letzten Jahren eine starke Kinder und Jugendabteilung aufgebaut. Nicht nur die Anzahl der Kinder und Jugendlichen ist gewachsen, auch die sportlichen Erfolge haben zugenommen. Hinsichtlich der Bindung von Kindern und Jugendlichen an den Golfsport im Allgemeinen und bei kontinuierlichem Training im Speziellen, ist die witterungsbedingte Winterpause regelmäßig ein Problem. Deshalb wurde in der Saison 2020 eine Indoor-Trainingsanlage mit einem Putting-Grün und mehreren Abschlagplätzen geschaffen. "Dies soll auch den sportlich ambitionierten Jugendgolfern ein ganzjähriges konstantes Training ermöglichen", so Jugendwart Karsten Schedel.