Bayerischer Golfverband e.V.

Wird geladen...

Siegreiches Schwestern-Duo

19.09.2022
Foto: Sibylle Seidl-Cesare

Theresa und Veronika de Bochdanovits aus dem GC Würzburg gewinnen die Bayerische Vierer Meisterschaft im GC Schloss Klingenburg.

Von 17. bis 18. September fand im GC Schloss Klingenburg die Bayerische Vierer Meisterschaft statt. Insgesamt 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen dabei an den Start und spielten am Samstag einen Vierball Bestball und am Sonntag einen Klassischen Vierer. 

Die beiden Würzburgerinnen Theresa und Veronika de Bochdanovits legten am Samstag eine Runde von fünf unter Par vor und gingen damit mit zwei Schlägen Rückstand auf die Vorjahressieger Philipp Macionga und Johannes Hartmann vom GC Augsburg in die Finalrunde. Leon Breimer und Michael Strohmeier vom GC Am Habsberg notierten ebenso wie Thomas Götzfried und Lukas Laske vom GC Bad Abbach eine starke Runde von vier unter Par und waren ebenfalls in bester Ausgangslage für den Finaltag. 

Zur Bildergalerie

Der Sonntag mit dem Klassischen Vierer forderte dann echtes Teamplay von den Teilnehmern. Die beiden de Bochdanovits Schwestern kamen fast fehlerfrei über die Runde und notierten lediglich ein Bogey. Dem standen vier Birdies gegenüber und mit der 70er Runde (-3) kletterten sie auf Rang eins. Ebenfalls drei unter Par spielte das Team vom Habsberg. Die beiden Herren Götzfried und Laske aus Bad Abbach kamen nicht über 74 (+1) hinaus und reihten sich auf dem Bronzerang ein. 

Die Ergebnisse