Bayerischer Golfverband e.V.

Wird geladen...

Doppelsieg für Murr

20.06.2022
Bjarne Murr freut sich über beide Titel.
Die AK 14 Meister v.l.n.r. Maximilian Franck, Bjarne Murr, Ben Rehn und BGV Spielleiter Robert Ehalt

Am Wochenende vom 18. und 19. Juni fanden die Bayerischen Meisterschaften der Altersklassen 12 und 14 der Jungen im Golfpark Rothenburg Schönbronn statt. Bjarne Murr vom Münchener GC feiert einen souveränen Doppelsieg in beiden AKs und darf nun bei den Profis bei den BMW International Open ran.

“Das waren Spitzenleistungen bei 64 Grad”, so Robert Ehalt, BGV-Spielleiter bei der Siegerehrung. Addierte man die Höchsttemperaturen der beiden Spieltage, kam man auf diese Zahl. Aber nicht nur wettertechnisch ging es heiß her - auch in der Spitzengruppe, war es spannend bis zum Schluss. Bjarne Murr vom Münchener Golf Club ging mit drei Schlägen Vorsprung als Führender in die Finalrunde. Er war gemeinsam mit Maximilian Franck vom GC Bayerwald und Ben Rehn vom GC Augsburg unterwegs. 

zur Bildergalerie 

"Es war wirklich schwer heute"

Am Finaltag brachte ein starker Wind zwar etwas Abkühlung für die Teilnehmer und Zuschauer, dieser machte das Spiel allerdings nicht einfacher. “Es war wirklich schwer heute die Grüns zu treffen”, erklärt Murr die erschwerten Bedingungen. Der Münchner wurde direkt zu Beginn stark unter Druck gesetzt. Konkurrent Maximilian Franck konnte direkt mit einem Birdie loslegen, während Murr mit einem Schlagverlust in die Runde startete. Im weiteren Verlauf der Runde holte der Bayreuther bis auf einen Schlag auf, sodass es auf dem Schlussloch zum Showdown kommen sollte. Beide verfehlten das Grün der 18 und Franck verpasste den Par-Putt um nur wenige Zentimeter. Murrs Annäherung ließ ihm einen langen Zwei-Putt zum Sieg übrig - diesen versenkte er souverän zum Bogey und gewann somit seinen ersten Bayerischen Meistertitel in der Altersklasse 12 und 14. 

“Der Platz war wirklich in einem super Zustand, obwohl es so heiß und trocken war”, so der neue Bayerische Meister. “Es hat wirklich Spaß gemacht hier zu spielen und jetzt freue ich mich auf die einzigartige Erfahrung beim Pro-Am bei den BMW International Open.” Der BGV-Premiumpartner BMW ermöglicht den Bayerischen Meistern der AK 14, 16 und 18 die Teilnahme am Pro-Am der BMW International Open. Am Ende notierte Murr eine 70er und eine 79er Runde; Gesamtergebnis +3. Franck wurde Zweiter mit nur einem Schlag Rückstand (+4) und Ben Rehn reihte sich mit +6 auf Rang drei ein. 

In der Altersklasse 12 war der Sieben-Schläge-Vorsprung von Bjarne Murr nie in Gefahr. Luis Brinkmann - ebenfalls vom Münchener GC - konnte mit einer starken 79er Runde (+6) und einem Gesamtergebnis von zehn über Par seinen zweiten Platz von Tag eins verteidigen. Über die Bronze-Medaille freute sich Ben Nelitz vom Golfclub Sonnenalp-Oberallgäu mit 13 Schlägen über Par. 

Die Bayerischen Meister der AK 12 - Ben Nelitz, Bjarne Murr und Luis Brinkmann.