Bayerischer Golfverband e.V.

Wird geladen...

Schmid erneut mit Top-Leistung

01.02.2021
Matthias Schmid beim Southwest Invitational presented by Topgolf

Der amtierende Doppel-Europameister Matthias Schmid vom GC Herzogenaurauch schaffte es beim Southwestern Invitational aufs Treppchen.

Matthias Schmid ging beim Southwest Invitational presented by Topgolf vom 25. bis 27. Januar mit seinem College-Team aus Louisville an den Start. Nach drei Runden auf dem Par-72-Kurs des North Ranch Country Club war Schmid der beste seiner Universität. 71, 68 und 77 Schläge brachten ihn auf Platz drei des starken Starterfelds (Even Par). 

"So früh im Jahr tue ich mich eigentlich immer etwas schwer, aber diese Woche war schon deutlich besser. Ich habe viele gute Eisen geschlagen, ordentlich gedrived und auch ab und an mal einen Putt gelocht", erläuterte Schmid zum DGV. "Ganz zufrieden bin ich noch nicht, denn da sind noch viele Kleinigkeiten, an denen ich noch arbeiten muss. Aber auf diesen harten Grüns mit viel Wind war es schon recht ordentlich." Seine Leistung auf den Par-5-Bahnen konnte sich sehen lassen. Von zwölf Birdie-Chancen verwandelte er hier elf. "Da habe ich echt gut aufgeräumt. Wenn ich noch ein paar Kleinigkeiten verbessere, kann es auch für ganz oben reichen", gab er sich zuversichtlich. 

Den Sieg schnappte sich David Puig, Spieler der Arizona State University, mit zehn unter Par nach drei Tagen. Der Spanier verschaffte sich durch Runden mit 70, 66 und 70 Schlägen einen entspannten Vorsprung von neun Schlägen auf die Verfolger.