Bayerischer Golfverband e.V.

Wird geladen...

Matti Schmid sichert PGA Tour-Karte

05.09.2022
Foto: BGV | Philipp Eibl

Es ist der nächste Schritt in der noch jungen Profikarriere von Matti Schmid. Er sichert sich über die Korn Ferry Tour Finals die PGA Tour-Karte für 2022/23.

Matti Schmid spielte bei den - über drei Turniere angesetzten - Finals der Korn Ferry Tour mit und sicherte sich dort die Spielberechtigung für die PGA Tour 2022/2023. 

Schmid erhielt 2022 Einzelauftritte und damit die große Möglichkeit, sich auf der PGA Tour zu beweisen. Diese nutzte er hervorragend und landete bei der Barbasol Championship auf Rang acht und auf Rang 38 bei der Barracuda Championship. Hierfür erhielt er wertvolle FedExCup-Punkte die ihn für die Korn Ferry Tour Finals qualifizierten. 

Bei den Finals landete Schmid im ersten Turnier Mitte August auf dem geteilten 37. Rang. Beim zweiten von drei Events sicherte er sich den neunten Rang und sicherte sich damit schon die benötigte Platzierung unter den Top 25. Beim dritten Event am vergangenen Wochenende verpasste Schmid zwar den Cut, dennoch darf er sich über die PGA Tour-Karte 2022/2023 freuen.

Hurly Long (27. Platz) und Yannick Paul (37. Platz) verpassten die Tour-Karte nur knapp. Jeremy Paul war ebenfalls angetreten und landete auf Rang T69.