Bayerischer Golfverband e.V.

Wird geladen...

Corona-Update für Golfanlagen

31.10.2020

Laut der achten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 30. Oktober 2020 ist das Golfspielen allein, zu zweit oder mit Menschen aus dem Hausstand erlaubt.

Die meisten Golfer dürfte es freuen. Auch wenn es im Allgemeinen keine leichten Zeiten sind, darf der Individualsport Golf weiterhin ausgeführt werden. Mit der achten Infektionsschutzverordnung ist es nun offiziell.

Einige kleine Änderungen gibt es dennoch. Hier bittet der Bayerische Golfverband die Golfanlagen und auch die Golfer, diese penibel einzuhalten.

Gemäß § 10 (1) und (3) der 8. Infektionsschutzverordnung des Freistaats Bayern ist Individualsport und damit das Golfspiel alleine oder zu zwei ab dem 2. November outdoor erlaubt. Zu dritt oder zu viert kann ab dem 2. November 2020 auschließlich mit Angehörigen des eigenen Hausstands unter freiem Himmel gespielt werden. Die Nutzung von Golf-Indoor sind mit der Aktualisierung am 12.11. verboten worden. 

Hier geht's zur 8. BayIfSMV

Das Hygienekonzept der jeweiligen Golfanlage ist in jedem Fall zu beachten und dringend einzuhalten. 

Bleiben Sie gesund!