Bayerischer Golfverband e.V.

Wird geladen...

Schmid international erfolgreich

23.12.2020
Matthias Schmid erfolgreich beim Arnold Palmer Cup 2020 (Photo: arnoldpalmercup.com)

Doppel-Europameister Matthias Schmid (GC Herzogenaurach) beschenkte sich zum Jahresabschluss selbst. Er krönte seine überragende Saison mit einer souveränen Leistung beim Arnold Palmer Cup 2020 im Bay Hill Club & Lodge.

Beim Arnold Palmer Cup vom 21. bis 23. Dezember 2020 traten Vertreter aus aller Welt gegen ein Team der USA an. In der 24. Auflage des Events waren die 24 Athleten der internationalen Auswahl bereits zum elften Mal siegreich (40:19.5). Matthias Schmid vom GC Herzogenaurach hielt die deutsche Flagge hoch und zeigte erneut, wieso er Doppel-Europameister der Herren ist. 

Das erste Match im Vierball bestritt Schmid gemeinsam mit der Österreicherin Emma Spitz. Hier hatten beide noch das Nachsehen und mussten sich mit 3&2 geschlagen geben - und das obwohl das Team nach 16 Bahnen fünf unter Par lag. 

Am zweiten Wettkampftag standen zwei Matches im Klassischen Vierer auf dem Plan. Die erste Partie bestritt der 23-jährige mit dem Franzosen Adrian Pendaries. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, konnten die beiden das US-amerikanische Team mit 1auf besiegen. 

Seine Spielpartnerin am Nachmittag war erneut Emma Spitz. Diesmal lief es deutlich besser. Nach vier Bahnen gewannen sie das erste Loch und anschließend gewannen sie vier weitere Löcher in Folge. Diese Führung reichte, um das Match mit 2auf zu gewinnen. 

Der Finaltag hatte es in sich. Schmid musste im Einzel gegen John Augenstein ran. Der Name sagt Ihnen etwas? Richtig. Beim Masters Tournament im November landete Augenstein auf dem 55. Platz. Doch „Matti“ ließ sich davon nicht beeindrucken. Er zog sein Spiel durch und zeigte von Anfang an was er drauf hat. 2auf nach zwei gespielten Bahnen war der Zwischenstand. Augenstein hielt zwar eine Weile dagegen. Doch mit einem Eagle auf Bahn 16 erhöhte der Bayer erneut auf 2auf und feierte auf dem 17. Grün seinen 2&1-Sieg. 

Die Krönung erhielt der 23-jährige nach dem Turnier. Er wurde für seine überragende Leistung ausgewählt, um beim Arnold Palmer Invitational 2021 an den Start gehen zu dürfen. Hier darf er erneut mit den ganz großen Stars der PGA Tour auf die Runde gehen und weitere wichtige und außergewöhnliche Erfahrungen sammeln.