Bayerischer Golfverband e.V.

Wird geladen...

Die Süddeutsche Bienenwoche steht in den Startlöchern

12.03.2021

Nach einem erfolgreichen Start der Bienenwoche im vergangenen Jahr, schließen sich 2021 unsere Nachbarn aus Baden-Württemberg an.

Am 20. Mai 2021 ist wieder der Weltbienen-Tag. Der Bayerische und Baden-Württembergische Golfverband will diesen Tag und diese Gelegenheit nutzen, um darauf aufmerksam zu machen, dass die Golfanlagen und die Golfer die Bienen schützen und die Artenvielfalt fördern. 

Auch in diesem Jahr sollen möglichst viele Golferinnen und Golfer in Bayern wieder zu Gunsten der Bienen aufteen. Nach einer ersten erfolgreichen Bienenwoche 2020 schließen sich auch die Nachbarn aus Baden-Württemberg an, so dass in ganz Süddeutschland rund um den Weltbienentag darauf aufmerksam gemacht wird, wie Golfer und Golfanlagen zum Schutz den Bienen und Förderung der Artenvielfalt beitragen.

Wann? Vom 17. bis 23. Mai 2021 in allen teilnehmenden Golfanlagen in Baden-Württemberg und Bayern. 

Der Sinn und Zweck der Süddeutschen Bienenwoche ist, dass in dieser Woche möglichst viele Turniere oder handicaprelevante Runden gespielt werden. Die austragende Golfanlage bestimmt den Anteil der Greenfees, der in den Fördertopf einfließt. Das erspielte Geld soll am Ende in die jeweiligen, clubeigenen Bienen- und Artenschutzprojekte fließen. 

Alle Informationen erhalten sie unter www.justbeethere.de

Unterstützt wird die Süddeutsche Bienenwoche von der Deutschen Wildtierstifung.