Bayerischer Golfverband e.V.

Wird geladen...

BGV begrüßt safetee als neuen Partner

22.03.2021

Golf innovation made in Bayern. Der Bayerische Golfverband und safetee gehen in Zukunft gemeinsame Wege.

Mit safetee technologies gewinnt der Bayerische Golfverband einen jungen und innovativen Partner aus der Golfbranche.

Das junge bayerische Start-Up safetee technologies hat sich dem Thema Sicherheit im Golfsport angenommen. Ein Gedanke, der leider oft zu kurz kommt. Entwickelt wurden Golf Caps mit herausnehmbarem Protektor, der den Kopf vor quer fliegenden Bällen, Abprallern oder schwingenden Schlägerköpfen schützen soll. Mit safetee sind nun Golfmützen auf dem Markt, die nicht nur gut aussehen, sondern auch den Kopf vor Ball- und Schlägerkopfverletzungen schützen. Mit dieser Idee wurde das Unternehmen im Januar 2020 auf der weltbekannten PGA Merchandise Show in Orlando mit dem “Most Innovative Concept Award” ausgezeichnet. 

Sie denken jetzt mit Sicherheit: “Mir ist noch nie ein Ball auf den Kopf geflogen!” - Gut möglich. Dennoch sind alleine im Jahr 2018 weltweit 100.000 Unfälle durch verirrte Golfbälle und Schlägerköpfe registriert worden. Die Dunkelziffer ist tendenziell höher. Die dabei entstandenen Verletzungen reichen von der schweren Platzwunde über den Verlust des Augenlichts bis hin zum tödlichen Unfall. Diese Statistik könnte dank der Innovation von safetee technologies bald deutlich weniger Unfälle verzeichnen. 

Der Bayerische Golfverband befürwortet das Projekt sicher golfen für die Sicherheit im Bereich der Jugendabteilungen von Golfclubs. Die meisten Unfälle geschehen gerade im Kinder- und Jugendbereich, da den Kindern oftmals noch die Aufmerksamkeit für Gefahren fehlt. Das Projekt ermöglicht Golfclubs die Kinder- und Jugendabteilung nahezu kostenfrei mit den sicheren Golf Caps auszustatten. Zudem kann die Cap in der eigenen Club-Farbe, mit dem Clublogo oder auch Sponsorenlogos versehen werden. 

“Wir sind sehr glücklich darüber, safetee an unserer Seite zu haben”, so Heidrun Klump, Geschäftsführerin des Bayerischen Golfverbands. “Die innovativen Golf-Caps von safetee sehen nicht nur stylisch aus, sie schützen unsere Golfer:innen auch vor schlimmeren Kopfverletzungen.” Philipp Schneider, Amateurgolfer und Gründer von safetee technologies freut sich, den Golfmarkt mit seiner Idee zu revolutionieren. “Wie viele andere lieben wir das Golfen. All jenen wollen wir die Möglichkeit bieten, sich voll und ganz auf das Spiel zu fokussieren, ohne Sicherheitsbedenken haben zu müssen.” 

Der BGV freut sich auf eine erfolgreiche Partnerschaft.